Three Pines Syrah

Beschreibung des ‚Three Pines Syrah‘

Facettenreiches Bouquet nach schwarzen Beeren, Kaffee, Veilchen und Kräutern. Körperreich und konzentriert am Gaumen mit saftigen Pflaumen- und Fruchtaromen. Wunderschöne Balance zwischen Kraft und Eleganz, aufgrund der 22monatigen Reifung in französischen Eichenholzfässern.

Daten&Fakten zum ‚Three Pines Syrah‘ Wein

Rebsorten: 100% Syrah
Reifegrad: Genießen und Lagerungsfähig
Gesamtsäre:  5.00 g/l
Restzucker:  1.80 g/l
Serviertemperatur: 16.00 °C

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Eau de Vie de Prunes de Mouton Rothschild

Beschreibung des ‚Eau de Vie de Prunes de Mouton Rothschild‘

Auf Mouton Rothschild wachsen fünf verschiedene Pflaumensorten, die Zwetschge d’Alsace, Mirabelle de Metz, Mirabelle de Nancy, Reineclaude und die Zwetschge de Ente. Diese verschiedenen Sorten werden sorgfältig von Hand gepflückt und nach der Destillation zum Teil in Holz, zum Teil in Glasballons für ca. 15 Jahre ausgebaut. Danach wird die Assemblage vollzogen und es präsentiert sich ein charaktervoller Brand mit intensiven Fruchtaromen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Nova Domus Terlaner DOC

Beschreibung des ‚Nova Domus Terlaner DOC‘

Eine große Aromenpalette offenbart diese Cuvée aus Pinot Bianco, Chardonnay und Sauvignon Blanc: Aprikose, tropische Früchte und Vanille lassen sich im Duft erkennen und harmonieren wunderbar mit dem kräftigen, ausgewogenen, leicht mineralischen Geschmack und dem interessanten Säurespiel.

Serviervorschlag zum ‚Nova Domus Terlaner DOC‘

Herrlich zu hellem Fleisch, Vorspeisen oder frischem Ziegenkäse.

Daten&Fakten zum ‚Nova Domus Terlaner DOC‘ Wein

Rebsorten: 60% Weißburgunder, 30% Chardonnay, 10% Sauvignon
Reifegrad: Genießen und Lagerungsfähig
Optimal trinkreif: 2011
Serviertemperatur: 12.00 °C

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Baronne Pauline Sauternes AOC

Beschreibung des ‚Baronne Pauline Sauternes AOC‘

Farbe: elegantes, glänzendes Gold
Duft: reiches, vielschichtiges Bouquet mit Noten von kandierten Früchten, Honig und Gewürzen
Geschmack: am Gaumen zart und zugleich weit und kraftvoll mit feinen Aromen von Rosinen, einer Spur Eichenholz und etwas Bienenwachs, die den Wein über das lange, vollmundige und wunderschön lang anhaltende Finale begleiten und sehr weich und elegant abrunden

Weinerzeugung

Die rosinenartig eingetrockneten, edelfaulen Trauben werden in mehreren Durchgängen von Hand gelesen und jeweils nur diejenigen Beeren ins Lesekistchen gepflückt, die einen optimalen Reifegrad zeigen. In der Kellerei werden die Trauben zunächst langsam und sehr vorsichtig gepresst, dann die Moste abgezogen. Sobald sich der Trub ganz natürlich gesetzt hat, startet der Kellermeister die alkoholische Vergärung – die er allerdings bereits nach wenigen Tagen vorzeitig stoppt, damit sich nicht der gesamte Zucker in Alkohol umwandelt und die charakteristische hohe Restsüße eines Sauternes im Wein erhalten bleibt. Die Cuvée Baronne Pauline wird zu einem Teil für ungefähr acht Monate in Eichenbarriques gereift, dann abgefüllt, und vollendet sich in weiteren weitere sechs bis zwölf Monaten auf der Flasche, bevor sie zu uns in den Handel kommt

Serviervorschlag zum ‚Baronne Pauline Sauternes AOC‘

zu feinster Gänseleberpastete, edlen Blauschimmelkäsen (wie Roquefort, Fourme d’Ambert, Bleu d’Auvergne) oder süßen Desserts mit zartem Karamell (Crême Brûlée, Tarte Tatin) und zu knusprigem Blätterteiggebäck mit Aprikosen oder Pfirsichen

Daten&Fakten zum ‚Baronne Pauline Sauternes AOC‘ Wein

Rebsorten: 70% Semillon, 20% Sauvignon, 10% Muscadelle
Reifegrad: genießen und lagerungsfähig
Gesamtsäre:  3.80 g/l
Restzucker:  113.00 g/l
Serviertemperatur: 10.00 °C

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Sauvignon Blanc

Beschreibung des ‚Sauvignon Blanc‘

Ein Duft nach frischer Melone, nach Limetten und Grapefruit, gepaart mit grasigen Noten dominiert das Aromenspiel dieses reinsortigen Sauvignon Blanc. Mit seiner Reinheit und seiner frischen Lebendigkeit ist er eine schöne Ergänzung zu Fischgerichten, aber auch zur leichten asiatischen Küche.

Serviervorschlag zum ‚Sauvignon Blanc‘

Leichte Fischgerichte, asiatsiche Küche

Daten&Fakten zum ‚Sauvignon Blanc‘ Wein

Rebsorten: 100% Sauvignon Blanc
Reifegrad: Genießen
Gesamtsäre:  5.00 g/l
Restzucker:  1.10 g/l
Optimal trinkreif: jetzt
Serviertemperatur: 8.00 °C

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Altano Red

Beschreibung des ‚Altano Red‘

Farbe: tiefes, funkelndes Rot
Duft: attraktives Bouquet mit den würzig-fruchtigen Beerenaromen der Tinta Roriz (Erdbeeren, Maulbeeren, Brombeeren, Schwarze Johannisbeeren), die harmonisch mit den zart blumigen Noten von Veilchen und Rosen der Touriga Franca verschmelzen Geschmack: am Gaumen verführerisch saftig und vollmundig mit mittelschwerem Körper und warmen Aromen von reifen Kirschen (Schattenmorellen) und dunkler Schokolade – ein Wein, der schon beim ersten Schluck Lust auf ein zweites Glas macht!

Weinerzeugung

Das aromatische Lesegut für Altano Tinto stammt aus ausgesuchten Lagen der Appellation Douro, von Winzern, die seit vielen Jahren in enger Partnerschaft mit Symington zusammenarbeiten. Die Vinifikation übernehmen Charles Symington und Pedro Correia. In der modern ausgestatteten Symington-Kellerei der Quinta do Sol lassen sie die ganzen Trauben bei kontrollierten Temperaturen von 23 bis 25 °C im Edelstahltank vergären. Rund 80 % der jungen Weine werden danach über ein Jahr lang in den mehrfach belegten 400 l-Fässern aus französischer und amerikanischer Eiche ausgebaut. Erst im Februar 2008 wird der Final Blend zusammengestellt und als Altano Tinto auf die Flaschen gefüllt.

Serviervorschlag zum ‚Altano Red‘

zu allerlei Fleisch (gegrillt, gebraten, geschmort), würzigen Pastagerichten, Pizza und Käse oder auch einfach so, am liebsten in geselliger Runde

Daten&Fakten zum ‚Altano Red‘ Wein

Rebsorten: 70% Tinta Roriz, 30% Touriga Franca
Reifegrad: genießen und lagerungsfähig
Gesamtsäre:  6.90 g/l
Restzucker:  2.40 g/l
Serviertemperatur: 18.00 °C

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Diamond Cellars Semillon Chardonnay

Beschreibung des ‚Diamond Cellars Semillon Chardonnay‘

Farbe: blasses Strohgelb mit grünlich schimmernden Glanzlichtern
Duft: attraktives, duftig-frisches Bouquet von saftigen Zitrusfrüchten und Buchsbaum
Geschmack: am Gaumen weich und vollmundig mit lebhafter Frische und saftigen Aromen von reifem Pfirsich und Zitrusfrüchten, exzellent strukturiert und harmonisch ausgewogen mit prickelfrischer, fruchtiger Säure im Finale

Weinerzeugung

Die Trauben werden in der Kellerei behutsam nach Herkunft und Rebsorten getrennt im Edelstahltank vinifiziert und einzelne Partien des Weines in Eichenholz ausgebaut, bevor alle Weine zum Final Blend zurückverschnitten und auf die Flaschen gefüllt werden.

Serviervorschlag zum ‚Diamond Cellars Semillon Chardonnay‘

zu feinem Geflügelsalat mit frischer Ananas, gegrilltem Fisch oder Pastagerichten mit leichten Saucen

Daten&Fakten zum ‚Diamond Cellars Semillon Chardonnay‘ Wein

Rebsorten: 50% Semillon, 50% Chardonnay
Reifegrad: genießen
Gesamtsäre:  6.00 g/l
Restzucker:  3.20 g/l
Optimal trinkreif: jetzt
Serviertemperatur: 10.00 °C

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Prosecco Spumante

Beschreibung des ‚Prosecco Spumante‘

Dank seiner fruchtigen Weichheit ist der Prosecco Spumante das wohl populärste Getränk Norditaliens. Ein feines Strohgelb und ein sortentypisches Bouquet von Wildäpfeln mit floralen Noten machen ihn so unwiderstehlich. Den Gaumen verwöhnt er mit voller Frucht und einer herrlichen Frische.

Daten&Fakten zum ‚Prosecco Spumante‘ Wein

Rebsorten: 100% Prosecco
Reifegrad: Genießen
Optimal trinkreif: jetzt
Serviertemperatur: 8.00 °C

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Gr

Daten&Fakten zum ‚Grüner Veltliner Kabinett‘ Wein

Rebsorten: 100% Grüner Veltliner
Reifegrad: genießen und lagerungsfähig
Serviertemperatur: 10.00 °C

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Mas Amiel Vintage Blanc

Beschreibung des ‚Mas Amiel Vintage Blanc‘

Farbe: warmes Strohgelb mit goldenen Glanzlichtern
Duft: elegantes Bouquet mit frischen Zitrusfruchtaromen und mineralischen Anklängen, die an von der Sonne erwärmten Tonschiefer erinnern
Geschmack: am Gaumen sehr frisch mit lang anhaltenden fruchtigen Noten (Mandarinen, Pampelmusen) und feiner Mineralität

Weinerzeugung

Der graue Grenache für den Mas Amiel Vintage Weißwein wird in den beiden letzten Septemberwochen bei einem potenziellen Alkoholgehalt von 15 % vol. von Hand gelesen, zweifach sortiert (zuerst am Förderband, danach am Schütteltisch) nicht entrappt und sofort gepresst. Um jegliche Oxidation zu vermeiden, werden die Moste dann unverzüglich in die Edelstahltanks gefüllt und die Vergärung bei einer kontrollierten Temperatur von 16 °C gestartet. Noch bevor sich der gesamte Zucker in Alkohol umwandelt, wird der Gärvorgang durch Zugabe von reinem Alkohol gestoppt und der Wein nun etwa zehn Monate auf den Feinhefen im Tank ausgebaut, um sich harmonisch abzurunden und noch mehr aromatische Fülle und Geschmeidigkeit zu entfalten. Danach wird der Wein behutsam von seinem Hefelager abgezogen, leicht geschönt, filtriert und auf die Flaschen gefüllt.

Serviervorschlag zum ‚Mas Amiel Vintage Blanc‘

zu feinem Lachstatar, kurz gebratener Gänseleber, fruchtigen Desserts (mit Pfirsich) oder Obstkuchen (z.B. südfranzösische Aprikosentarte)

Daten&Fakten zum ‚Mas Amiel Vintage Blanc‘ Wein

Rebsorten: Grenache Gris
Reifegrad: genießen
Gesamtsäre:  3.60 g/l
Restzucker:  110.00 g/l
Optimal trinkreif: jetzt

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)